16 Bundesländer – 16 Regionalbotschafter

Unsere Vorzeigeunternehmen für eine erfolgreiche Integration von Geflüchteten

Mit weit mehr als 2.000 Betrieben aus allen 16 Bundesländern ist das NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge der größte Zusammenschluss von Unternehmen, die aktiv die Beschäftigung und Ausbildung von Geflüchteten anpacken. Daraus ergibt sich ein riesiger Erfahrungsschatz, der mindestens so vielseitig ist wie die Rahmenbedingungen in den einzelnen Bundesländern. Was funktioniert in welchem Bundesland gut? Wo gibt es regionale Besonderheiten, die es zu beachten gilt?

Die Idee der Regionalbotschafter

Das Ziel des NETZWERKs ist es, so viele Betriebe wie möglich rund um die Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten zu informieren. Um das zu erreichen und bundesweit Best Practices zu erarbeiten, sammelt das Projektteam des NETZWERKs die verschiedenen Herausforderungen und Erfahrungen der Mitgliedsunternehmen.

Um auch regionale Besonderheiten und Angebote einfließen zu lassen und sich hier noch stärker zu vernetzen, hat das NETZWERK Mitte 2019 erstmals eine/n Unternehmensvertreter/in aus den jeweiligen Bundesländern ausgewählt, der/die für ein Jahr den Titel „Regionalbotschafter“ tragen. So entsteht ein Netzwerk von Experten, das die Expertise an die Unternehmen in der Region weitergibt.

Nach einem ereignisreichen Jahr ernennen die Regionalbotschafter Mitte 2020 dann ihre Nachfolger.

Und der Titel geht an…

Mit Klick auf die Fotos erhalten Sie weitere Informationen zu den einzelnen Regionalbotschaftern.

Sie möchten Ihre Erfahrungen auch mit dem NETZWERK teilen und im kommenden Jahr Regionalbotschafter werden?

Dann melden Sie sich gern unter: info@unternehmen-integrieren-fluechtlinge.de

Sie haben generell Interesse an einem Erfahrungsaustausch in Ihrer Region?

Dann schauen Sie am besten in unserem Terminkalender nach, welche Veranstaltungen aktuell geplant sind. Nichts in Ihrer Nähe? Melden Sie sich gern bei uns und wir prüfen, ob wir bald zu Ihnen kommen: info@unternehmen-integrieren-fluechtlinge.de

Fotonachweise:

Alle Fotos (außer Petra Ziesemer, Carsten Fröhlich und Kristine Lütke): NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge / Bernd Brundert

Fotos von Petra Ziesemer und Carsten Fröhlich: NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge / Roman Hänsler

Foto von Kristine Lütke: WJD / Ralph Pache