E. Odicho & Dr. C. Grunwald/Trumpf GmbH & Co. KG, mit Logo-Schild

Unternehmen vernetzen.
Flüchtlinge integrieren.

Werden Sie jetzt
Teil des Netzwerks

Registrieren

News

Webinar: "Arbeitsrechtliche Aspekte zur Integration von Geflüchteten" am 09.12.2016

Exklusiv für Mitglieder

Etwa 300 Gäste besuchten die erste NETZWERK-Tagung.

Hier geht's zum Rückblick auf die Veranstaltung
Jetzt beginnen: Was Sie als Unternehmen tun können

Jetzt beginnen: Was Sie als Unternehmen für Flüchtlinge tun können - und wer Ihnen dabei hilft.

Aktiv werden

Ein Beirat unterstützt ab sofort die Arbeit des NETZWERKs

Lernen Sie hier die Expertinnen und Experten kennen.

Das Integrationsgesetz tritt in Kraft - die Vorrangprüfung wird weitgehend ausgesetzt

Lesen Sie hier, wo die Vorrangprüfung Bestand hat...

Das neue Integrationsgesetz - Was sich für Sie als Unternehmen ändert.

Unser Überblick zum Gesetz...

Integration durch viel Geduld und wenig Bürokratie

Das NETZWERK bei der IHK Wiesbaden...

Munich Composites: „Flüchtlingsintegration ist Geben und Nehmen“

Erfahrungen eines Münchner Mitgliedsunternehmens...

NETZWERK-Mitglieder erhalten exklusive Liste der Willkommenslotsen

Lesen Sie mehr über die Willkommenslotsen...
07.12.2016
Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen
Veranstalter:
Netzwerk Integration durch Qualifizierung Sachsen
07.12.2016
Zukunftsmesse für Geflüchtete
Ort:
Frankfurt
Veranstalter:
IHK Frankfurt, HWK Frankfurt, BA Frankfurt, Jobcenter Frankfurt, FRAP-Agentur, Accenture Stiftung
Zeitraum:
13:00 - 18:00
Location:
IHK Frankfurt am Main
Anschrift:
Börsenplatz 4
60313 Frankfurt
Kontakt:
Burghard-Ulrich Koerlin; 069 2197-1564, b.koerlin@frankfurt-main.ihk.de
Registrierung notwendig:
Ja
08.12.2016
NETZWERK Regionalveranstaltung
Ort:
Chemnitz
Veranstalter:
IHK Chemnitz / NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge
Zeitraum:
16:00 - 18:30
Location:
IHK Chemnitz
Anschrift:
Straße der Nationen 25
09111 Chemnitz
Kontakt:
Sabine Kunze; sabine.kunz@chemnitz.ihk.de, (0371) 6900 1215
Registrierung notwendig:
Ja
1 0 2 6

Engagieren auch Sie sich im Netzwerk

Vom Familienbetrieb bis zum Großkonzern: Werden Sie Teil des breitesten Netzwerks in Deutschland zur Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt.

Jetzt registrieren und mitmachen.

Engagierte Unternehmen in Deutschland

Auf einen Klick: Die Mitgliedsunternehmen des Netzwerks.

Karte Zur Karte