Von Vielfalt profitieren

Integration in den Arbeitsalltag ist weit mehr als die Unterzeichnung des Arbeitsvertrags, die Einarbeitung in Arbeitsabläufe oder auch das gemeinsame Essen in der Betriebskantine. Einerseits geht es darum, die Regeln im Betrieb zu lernen und zu leben: Ob es um Pünktlichkeit geht, um gegenseitige respektvolle Behandlung oder aber um konkrete Arbeitsschutzmaßnahmen. Formelle und informelle Regeln gelten allgemeingültig für alle im Unternehmen. Andererseits ist es wichtig, die Vielfalt im Betrieb sowie die individuellen Kenntnisse, Kompetenzen und kulturellen Hintergründe der Mitarbeiter zu nutzen. Das ist übrigens durchaus im Sinne des Unternehmens: Viele Studien zeigen, dass sich ein gutes Diversity Management positiv auswirkt. Unternehmen, die auf Vielfalt setzen, erschließen leichter neue Kundengruppen und haben ein positiveres Image. Eine Unternehmenskultur, die eine vielfältige Belegschaft begrüßt, stärkt die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens.