Neue Sprachflyer für das Friseurhandwerk & Gastrogewerbe

Neu erschienen: Sprachflyer für Mitarbeiter*innen des Friseurhandwerks und in Gastronomie-, Hotel- & Tourismusbetrieben

Damit nicht aus „Nur die Spitzen schneiden bitte“ ein Strähnchen wird.

Sich als FriseurIn die Wünsche der KundInnen im Friseursalon klipp und klar vorzustellen, dürfte selbst ohne Sprachbarrieren nicht so leicht sein. Um MitarbeiterInnen im Friseurhandwerk die Kommunikation mit den KundInnen etwas zu erleichtern, hilft unser neues kleines Wörterbuch. Es beinhaltet viele branchentypische Begriffe, die geflüchtete Menschen im Sprachkurs meist nicht lernen.

Damit der Berufseinstieg in der Branche schnell gelingt, haben wir gemeinsam mit dem deutschen Verbund intercoiffure mondial und dem Friseursalon HAARE MARKUS HERRMANN für Ihre neuen MitarbeiterInnen ein kleines Wörterbuch erstellt. Darin werden wichtige branchentypische Begriffe in die Sprachen Englisch, Arabisch, Farsi und Tigrinya übersetzt. Im Wörterbuch sind die fünf Sprachen übersichtlich in einer Tabelle nebeneinander aufgeführt. Zudem gliedert es sich in Rubriken wie Am Arbeitsplatz, Utensilien, Haare/Frisuren und Haarfarben.

Hier geht’s zum kleinen Wörterbuch für Mitarbeiter*innen im Friseurhandwerk:


Sprachflyer für Angestellte in der Gastronomie-, Hotel und Tourismusbranche jetzt auch mit Übersetzungen ins Ukrainische, Russische und Türkische

Dadurch, dass viele Menschen aus der Ukraine aufgrund des russischen Angriffskrieges aus ihrem Land flüchten mussten und nun zum Teil in Deutschland leben und arbeiten, übersetzen wir unsere bisher erschienen Sprachflyer auch in die Sprachen Ukrainisch, Russisch und Türkisch.

Dieser Sprachflyer listet gebräuchliche Ausdrücke, die im Berufsalltag in Gastronomie, Hotellerie und Touristik vorkommen und bietet Übersetzungen von bestimmten Getränken, Speisen und Lebensmitteln.

Hier geht’s zum kleinen Wörterbuch für Mitarbeiter*innen in der Gastronomie-, Hotel- und Tourismusbranche:


Hier geht es zur Übersicht all unserer Sprachflyer und Poster für die Branchen Pflege, Logistik, Handel, Gastronomie und weitere.

Übrigens: NUiF verschickt alle Sprachflyer auch in gedruckter Form. Fragen Sie uns dafür gerne per E-Mail an.

Neue Sprachflyer für Pflege und Bäckerhandwerk

Neu erschienen:
Sprachflyer für die Pflege & das Bäckerhandwerk

Auf Ukrainisch, Russisch und Türkisch

Angesichts der aktuellen Situation und des Ankommens vieler Geflüchteten aus der Ukraine nach Deutschland haben wir unsere Sprachflyer für die Branchen Pflege und Bäckerhandwerk ins Ukrainische, Russische und Türkische übersetzt.

Der Pflegeflyer entstand 2019 in Zusammenarbeit mit dem sozialen Dienst der Diakonie und gliedert sich in Rubriken wie PatientIn, Auf Station, Tätigkeiten, Untersuchung und Medikation, Krankheitsbilder und Sonstiges.

Das Wörterbuch für das Bäckerhandwerk entstand 2020 in Zusammenarbeit mit dem Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.V. und gliedert sich in Rubriken wie Werkzeuge, in der Backstube/Arbeitsvorgänge, Zutaten und Rohstoffe sowie im Verkauf.

Hier geht’s zu den kleinen Wörterbüchern für Mitarbeiter*innen im Bereich Pflege:

Hier geht’s zu den kleinen Wörterbüchern für Mitarbeiter*innen im Bereich Bäckerhandwerk:

Hier geht es zur Übersicht all unserer Sprachflyer und Poster für die Branchen Logistik, Handel, Gastronomie, IT und weitere.

Übrigens: NUiF verschickt alle Sprachflyer auch in gedruckter Form. Fragen Sie uns dafür gerne per E-Mail an.

Neuer Sprachflyer für IT

Neu erschienen: Sprachflyer für Mitarbeiter*innen der Digital- und IT-Branche

Was ist eigentlich eine استفسار?

Und was möchte die Kollegin, wenn sie darum bittet, die elektronische Datenverarbeitung zu überprüfen? Auch im Bereich Digital- und IT gibt es viele branchentypische Begriffe, die geflüchtete Menschen im Sprachkurs meist nicht lernen.

Damit der Berufseinstieg in der Branche schnell gelingt, haben wir gemeinsam mit dem Digital Career Institute (DCI) für Ihre neuen MitarbeiterInnen ein kleines Wörterbuch erstellt. Darin werden wichtige deutsche Begriffe in die Sprachen Englisch, Arabisch, Farsi und Tigrinya übersetzt. Im Wörterbuch sind die fünf Sprachen übersichtlich in einer Tabelle nebeneinander aufgeführt. Zudem gliedert es sich in Rubriken wie Informatik, Tätigkeiten, Hardware, Computer, Peripheriegeräte, Programmierung, Schriftart und Zeitangaben.

Hier geht’s zum kleinen Wörterbuch für Mitarbeiter*innen im Bereich Digital- und IT:

Hier geht es zur Übersicht all unserer Sprachflyer und Poster für die Branchen Pflege, Logistik, Handel, Gastronomie und weitere.

Und zum Schluss noch die Auflösung:

استفسار ist Arabisch und bedeutet Abfrage.

Übrigens: NUiF verschickt alle Sprachflyer auch in gedruckter Form. Fragen Sie uns dafür gerne per E-Mail an.

NEUES FORMAT: Frag die Lehrkraft

NEUES FORMAT: Frag die Lehrkraft

Tipps für den Erfolg in der Berufsschule!

In unserer Reihe Frag die Lehrkraft veröffentlichen wir von nun an alle zwei Wochen Interviews mit BerufsschullehrerInnen, die hilfreiche Tipps und Erfahrungen weitergeben zu den Fragen:

➡️ Was sind die größten Herausforderungen in der Berufsschule für Auszubildende mit Fluchthintergrund?
➡️ Wie bereitet man sie am besten auf die Abschlussprüfung vor?
➡️ Wie stärkt man die Zusammenarbeit zwischen Betrieb und Berufsschule?

Hier geht es zur Übersicht aller Interviews.

Hier geht es direkt zum ersten Interview mit Marika Vogt, Lehrerin an den Berufsbildenden Schulen III in Stade.

#AusbildungStarten

Klickpfad Ausbildungsduldung

Klickpfad Ausbildungsduldung

Finden Sie mit ein paar Klicks heraus, ob eine Ausbildungsduldung für Ihren Mitarbeiter oder Ihre Mitarbeiterin mit Fluchthintergrund in Frage kommt!

Welchen Aufenthaltsstatus muss die Personen haben? Ist das Herkunftsland relevant? Welche Ausbildungsformen kommen in Frage? Und was können Sie tun wenn eine Ausbildungsduldung nicht möglich ist? In unserem Klickpfad finden Sie es schnell und unkompliziert heraus.

Suchen Sie zusätzlich nach Fördermöglichkeiten für Auszubildende? Dann hilft Ihnen unser Klickpfad Fördermöglichkeiten in der Ausbildung vielleicht weiter.

Neuer Sprachflyer für Maler & Lackierer

Neu erschienen: Sprachflyer für Mitarbeiter*innen im Bereich Maler und Lackierer

Was ist eigentlich eine رنگ اتاق مرطوب?

Und was möchte die Kollegin, wenn sie darum bittet, die Heizkörper abzukleben? Auch im Bereich Maler und Lackierer gibt es viele branchentypische Begriffe, die geflüchtete Menschen im Sprachkurs meist nicht lernen.

Damit der Berufseinstieg in der Branche schnell gelingt, haben wir gemeinsam mit unserem Regionalbotschafter temps GmbH Malerbetriebe für Ihre neuen MitarbeiterInnen ein kleines Wörterbuch erstellt. Darin werden wichtige deutsche Begriffe in die Sprachen Englisch, Arabisch, Farsi und Tigrinya übersetzt. Im Wörterbuch sind die fünf Sprachen übersichtlich in einer Tabelle nebeneinander aufgeführt. Zudem gliedert es sich in Rubriken wie Farben und Beschichtungen, Anstrichmittel, Werkzeuge und Utensilien oder Arbeitsvorgänge.

Hier geht’s zum kleinen Wörterbuch für Mitarbeiter*innen im Bereich Maler/Lackierer:

Hier geht es zur Übersicht all unserer Sprachflyer und Poster für die Branchen Pflege, Logistik, Handel, Gastronomie und weitere.

Und zum Schluss noch die Auflösung:

رنگ اتاق مرطوب ist Farsi und bedeutet Feuchtraumfarbe.

Übrigens: NUiF verschickt alle Sprachflyer auch in gedruckter Form. Fragen Sie uns dafür gerne per E-Mail an.

Der Sommer der Berufsausbildung

Ausbildung 2021
Der Sommer der Berufsausbildung startet

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es gerade nicht leicht, eine Ausbildungsstelle zu finden oder zu schaffen.

Die Allianz für Aus- und Weiterbildung will deshalb mit Aktionen und Informationen Auszubildende und Unternehmen zusammenbringen und unterstützen!

Von Juni bis Oktober 2021 wirbt die Allianz unter dem Hashtag #AusbildungSTARTEN für das Erfolgsmodell duale Berufsausbildung. Mit Themen-Aktionstagen und einer breiten Auswahl an Veranstaltungen auf Bundes-, Landes- und regionaler Ebene sollen die vielfältigen Unterstützungsangebote bekannter gemacht werden.

Das gemeinsame Ziel: Möglichst viele junge Menschen sollen im Jahr 2021 ihre Berufsausbildung im Betrieb beginnen können.

Machen Sie mit bei: #AusbildungSTARTEN

Alle Informationen rund um Beginn, Ablauf und Teilnahmemöglichkeiten finden Sie auf der Website der Allianz für Aus- und Weiterbildung.

Neuer Sprachflyer

Neu erschienen: Sprachflyer für BusfahrerInnen und BerufskraftfahrerInnen

Was ist eigentlich der መተካእታ መጕዓዝያ ባቡር?

Und was möchte die Kollegin, wenn sie darum bittet, die Seitenmarkierungsleuchte zu kontrollieren? Auch im Berufsalltag von BusfahrerInnen gibt es viele branchentypische Begriffe, die geflüchtete Menschen im Sprachkurs meist nicht lernen.

Damit der Berufseinstieg in der Branche schnell gelingt, haben wir gemeinsam mit der Mainzer Verkehrsgesellschaft für Ihre neuen MitarbeiterInnen ein kleines Wörterbuch erstellt. Darin werden wichtige deutsche Begriffe in die Sprachen Englisch, Arabisch, Farsi und Tigrinya übersetzt. Im Wörterbuch sind die fünf Sprachen übersichtlich in einer Tabelle nebeneinander aufgeführt. Zudem gliedert es sich in Rubriken wie Fahrzeug und Fahrzeugteile, Verkehr und öffentlicher Nachverkehr.

Hier geht’s zum kleinen Wörterbuch für BusfahrerInnen und BerufskraftfahrerInnen:

Hier geht es zur Übersicht all unserer Sprachflyer und Poster für die Branchen Pflege, Logistik, Handel, Gastronomie und weitere.

Und zum Schluss noch die Auflösung:

መተካእታ መጕዓዝያ ባቡር ist Tigrinya und bedeutet Schienenersatzverkehr.

Klickpfad Fördermöglichkeiten für Angestellte und Hilfskräfte

Klickpfad
Fördermöglichkeiten für Angestellte und Hilfskräfte

Finden Sie mit ein paar Klicks heraus, welche Fördermöglichkeiten Ihren Angestellten oder Hilfskräften mit Fluchthintergrund zur Verfügung stehen!

Wie gelingt der Einstieg ins Unternehmen? Welche Angebote unterstützen beim Lernen der deutschen Sprache? Welche Fördermöglichkeiten zu den Themen „Weiterbildung“ und „Berufsabschluss nachholen“ können meine MitarbeiterInnen nutzen? Wie funktioniert die Beantragung? usw.

In unserem Klickpfad finden Sie schnell und unkompliziert heraus, welche Förderangebote Ihre MitarbeiterInnen mit Fluchthintergrund nutzen können.

HIER geht’s zum neuen Klickpfad Fördermöglichkeiten für Angestellte und Hilfskräfte. Suchen Sie zusätzlich nach Fördermöglichkeiten für Auszubildende? Dann hilft Ihnen unser Klickpfad Fördermöglichkeiten in der Ausbildung vielleicht weiter.

Kleines Wörterbuch für MitarbeiterInnen im Handel

Hier geht’s zum Download des Flyer.

Neu erschienen:
Sprachflyer für den Handel

Was ist eigentlich eine منطقة عرض السلع عند الخزينة ?

Und was möchte die Kollegin, wenn sie darum bittet, die Warenbestandskontrolle durchzuführen? Auch im Handel gibt es viele branchentypische Begriffe, die geflüchtete Menschen im Sprachkurs meist nicht lernen.

Damit der Berufseinstieg in der Branche schnell gelingt, haben wir gemeinsam mit der Bartels-Langness-Gruppe für Ihre neuen MitarbeiterInnen ein kleines Wörterbuch erstellt. Darin werden wichtige deutsche Begriffe in die Sprachen Englisch, Arabisch, Farsi und Tigrinya übersetzt. Im Wörterbuch sind die fünf Sprachen übersichtlich in einer Tabelle nebeneinander aufgeführt. Zudem gliedert es sich in Rubriken wie im Laden/im Geschäft, Produkte/Ware, Rechnen und Kalkulation sowie typische Aufgaben im Handel.

Hier geht es zur Übersicht all unserer Sprachflyer und Poster zu unter anderem Pflege, Logistik und Gastronomie.

Und zum Schluss noch die Auflösung:

منطقة عرض السلع عند الخزينة ist Arabisch und bedeutet Quängelzone.

Chat

Über den Chat können Sie uns direkt und ohne Anmeldung zwischen 10 und 17 Uhr erreichen.
Sollte der Chat geschlossen sein, finden Sie im Chatfenster die Möglichkeit, uns eine E-Mail zu schicken.

Zum Chat

E-Mail

Schicken Sie uns Ihre Fragen. Wir antworten Ihnen so schnell wie möglich.

E-Mail schreiben

Hotline

Über unsere Hotline erhalten Sie am Telefon eine persönliche Beratung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Zur Hotline

FAQ

Häufig gestellte Fragen im Überblick.

FAQ lesen

Kontakt