Die Bundesregierung hat eine Corona-Warn-App entwickelt, die auf verschiedenen Sprachen heruntergeladen werden kann. Zur Website

Auf den Seiten der Beauftragten für Migration, Flüchtlinge und Integration finden Sie Informationen zum Coronavirus, Videos der Bundeskanzlerin, Hygienehinweise und vieles mehr in Deutsch, Englisch, Russisch, Arabisch, Türkisch und Französisch aufbereitet. Zur Website

Das Ethno-Medizinisches Zentrum hat Informationen, Schutzmöglichkeiten und praktische Tipps in 15 verschiedenen Sprachen zusammengestellt. Zur Website

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärungen hält unter www.infektionsschutz.de Infografiken und Piktogramme zu Hygienetipps in sechs Sprachen bereit.

Beim Handbook Germany gibt es neben Informationen zum Krankheitsverlauf auch arbeitsrechtliche Informationen zu Kurzarbeit und Home Office in sieben Sprachen. Zur Website

Weitere Informationen zum Arbeitsrecht gibt es beim Deutschen Gewerkschaftsbund, in acht verschiedenen Sprachen. Zur Website

Tipps für den Umgang mit häuslicher Isolation gibt der Berufsverband Österreichischer PsychologInnen. Zur Website