Unsere Religionsbroschüre ist da!

Die neueste Publikation des NETZWERKs befasst sich mit dem Thema Religion in den Hauptherkunftsländern der Geflüchteten. Religion spielt dort eine große Rolle, nur zwei Prozent der in den letzten Jahren nach Deutschland geflüchteten Menschen gaben an, konfessionslos zu sein.
In vielen Betrieben entstehen in der Zusammenarbeit mit Geflüchteten Fragen dazu, wie sich die religiösen Bedürfnisse der neuen Kolleginnen und Kollegen im Arbeitsalltag auswirken: Müssen wir die Schichtplanung im Ramadan umstellen? Wie gehen wir mit Feiertagen um? Welche Speisevorschriften gilt es zu beachten? Zu diesen und weiteren Fragen soll diese Broschüre zum einen Hintergrundwissen liefern und zum anderen ganz praktische Tipps für den Betriebsalltag geben.
Demnächst werden unsere Mitglieder die neue Broschüre in gedruckter Version zugeschickt bekommeen. Wer nicht warten möchte, kann sie schon jetzt hier herunterladen.